Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

MLP fest - Zahlen überraschen Markt positiv

MLP-Aktien haben am Mittwoch nach der überraschenden Vorlage von Zahlen ins Plus gedreht. Der Kurs des Finanzdienstleisters stieg gegen 12.25 Uhr um 1,40 Prozent auf 13,08 Euro. Zugleich rückte der MDax um 0,81 Prozent auf 5 728,59 Punkte vor.

dpa-afx FRANKFURT. MLP-Aktien haben am Mittwoch nach der überraschenden Vorlage von Zahlen ins Plus gedreht. Der Kurs des Finanzdienstleisters stieg gegen 12.25 Uhr um 1,40 Prozent auf 13,08 Euro. Zugleich rückte der MDax um 0,81 Prozent auf 5 728,59 Punkte vor. MLP hat im Auftaktquartal 2005 nach eigenen Angaben besser abgeschnitten als bisher vom Unternehmen erwartet.

"Die Zahlen von MLP sind leicht positiv, allerdings sollten die endgültigen Daten Ende des Monats abgewartet werden", sagte WestLB-Analyst Thomas Noack. Der Experte bestätigte den Titel auf "Outperform" mit einem Kursziel von 16,00 Euro.

Ein Frankfurter Aktienhändler sprach ebenfalls von "überraschend positiven Zahlen, die über den MLP-Prognosen lagen". Der Vorsteuergewinn stieg nach Angaben von MLP auf 14,9 Mill. Euro nach 14,6 Mill. Euro ein Jahr zuvor. Der Überschuss kletterte von 8,9 auf 9,3 Mill. Euro. MLP hatte Anleger im April auf ein eher verhaltenes Auftaktquartal 2005 eingestimmt. Im Ende März abgelaufenen Jahresviertel dürfte der Vorsteuergewinn leicht unter dem des Vorjahres liegen, hatte es damals geheißen. Seit März zogen die Umsätze laut Finanzchef Nils Frowein wieder deutlich an.

Startseite