Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Möbelkonzern Steinhoff-Aktie weiter im Sturzflug

Die Aktie des angeschlagenen Börsenkonzern Steinhoff befindet sich weiter auf dem Abstieg. Die Papiere kosten zeitweise nur noch 32 Cent pro Stück. Erste Kläger positionieren sich.
20.12.2017 - 11:53 Uhr
Steinhoff: Aktie des Möbelkonzerns weiter im Sturzflug Quelle: Reuters
Preisschild in britischem Möbelmarkt

Poundland gehört zum Firmengeflecht des Steinhoff-Konzerns.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Fast genau zwei Jahre nach ihrem Gang auf das deutsche Börsenparkett sind die Aktien der Poco-Mutter Steinhoff am Mittwoch auf ein Rekordtief eingebrochen. Die Papiere des schwer angeschlagenen Möbelhändlers sackten um weitere 30,5 Prozent ab und kosteten 0,32 Euro je Aktie. Auf dem Rekordhoch vom August 2016 hatten die MDax-Papiere noch mehr als 6 Euro gekostet.

„Die Gläubiger dürften dem Unternehmen zunehmend die Unterstützung entziehen“, sagte ein Händler, denn ihnen drohten andernfalls noch höhere Verluste. Es passe ins Bild, dass am Vortag die erste deutsche Anlegerklage gegen die Steinhoff International Holdings N.V. vor dem Frankfurter Landgericht eingereicht wurde. Hinzu komme die anhaltende Ungewissheit über das wahre Ausmaß des Bilanzskandals, die schwer auf dem Kurs laste. Die Kursschwankungen dürften dem Händler zufolge extrem groß bleiben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%