Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Möbelkonzern Steinhoff will im Herbst an die Börse

Der Eigentümer von „Poco“ und „Kika“, der Möbelkonzern Steinhoff, will im Herbst in Frankfurt aufs Parkett. Das Unternehmen ist auch in Südafrika an der Börse gelistet – mit einem Wert von rund acht Milliarden Euro.
23.06.2014 - 19:12 Uhr
Hierzulande ist Steinhoff vor allem für seine „Poco“-Märkte bekannt. Quelle: PR

Hierzulande ist Steinhoff vor allem für seine „Poco“-Märkte bekannt.

(Foto: PR)

Frankfurt/Johannesburg Der deutsch-südafrikanische Möbelkonzern Steinhoff macht seine Pläne für einen Börsengang in Frankfurt offiziell. Sobald die Geschäftszahlen für das laufende Geschäftsjahr (zum 30. Juni) vorlägen, also Anfang September, sollten die Vorbereitungen für das Listing an der Frankfurter Börse beginnen, teilte Steinhoff am Montag in Johannesburg mit. Zugleich soll der Firmensitz nach Deutschland zurückverlagert werden. Das ursprünglich aus Westerstede bei Bremen stammende Unternehmen ist seit 1998 an der südafrikanischen Börse dort gelistet – mit einem Börsenwert von rund acht Milliarden Euro.

Bekannt ist Steinhoff hierzulande vor allem für seine Poco-Möbelhäuser. In Österreich hatte Steinhoff 2013 die Möbelketten Kika und Lainer gekauft, auch in Frankreich und Großbritannien ist der Konzern vertreten. In Südafrika hält er die Mehrheit am Möbelhändler JD Group.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Möbelkonzern - Steinhoff will im Herbst an die Börse
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%