Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nach Siemens-Rückzug Übernahmefantasien für Osram dahin

Schlusslicht im MDax: Die Ankündigung von Siemens, seine restliche Beteiligung an Osram abzustoßen, hat die Aktien des Leuchtenherstellers schwer belastet. Die Titel gaben um mehr als fünf Prozent nach.
05.10.2017 - 11:18 Uhr
Osrams Übernahmefantasien sind nach dem Siemens-Rückzug dahin Quelle: dpa
Osram

Vor rund einem Jahr hatten Spekulationen über einen Übernahmeinteressenten aus China die Aktien noch auf ein Rekordhoch getrieben.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Aktien des Leuchtenherstellers Osram sind am Donnerstag nach dem Rückzug von Siemens unter Druck geraten. Die Titel gaben bis zu 5,1 Prozent auf 63,62 Euro ab und hielten die rote Laterne im Nebenwerteindex MDax.

Vier Jahre nach der Abspaltung von Osram trennte sich Siemens von seiner restlichen Beteiligung, die längst nicht mehr als strategisch galt. Die Platzierung mache Spekulationen auf einen strategischen Investor zunichte, der für das gesamte Unternehmen bieten könnte, fassten die Analysten von Morgan Stanley zusammen. Die verkauften Titel seien für institutionelle Investoren gedacht gewesen. Vor rund einem Jahr hatten Spekulationen auf einen Übernahmeinteressenten aus China die Aktien auf ein Rekordhoch getrieben.

Mit Blick auf das operative Geschäft seien die Schätzungen der Analysten bezüglich der Margensteigerungen 2018 als zu optimistisch einzustufen, hieß es bei Morgan Stanley weiter.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%