Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neuemissionen Der große Ansturm fällt aus

Zwei Mega-Börsengänge retten die deutsche IPO-Bilanz. Mittelständler und Start-ups machen aber weiterhin einen großen Bogen um die Börse.
01.03.2018 - 15:58 Uhr
Mehrere Unternehmen planen den Sprung aufs Parkett. In Deutschland fällt der große Ansturm aber aus. Quelle: Reuters
Schweizer Börse SIX

Mehrere Unternehmen planen den Sprung aufs Parkett. In Deutschland fällt der große Ansturm aber aus.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Die Medizintechnik-Tochter von Siemens und die Vermögensverwaltung der Deutschen Bank werden in diesem Jahr die Bilanz bei den deutschen Börsengängen retten. Healthineers und DWS stehen beide für milliardenschwere Initial Public Offerings, abgekürzt IPO. Allerdings verstellen die beiden Großereignisse den Blick auf den breiteren Markt – und da sieht es nach wie vor mau aus.

Zwar beschwören Politiker und Lobbyisten am Finanzplatz Frankfurt immer wieder die Bedeutung der Aktie für den Vermögensaufbau und die Altersvorsorge, der große Run auf das Börsenparkett bleibt 2018 aber voraussichtlich aus.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Neuemissionen - Der große Ansturm fällt aus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%