Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neuemissionen Die miese Bilanz der deutschen Börsengänge

Aktien sollen eine gute Investition sein, preisen Banken oft an. Doch in den vergangenen Jahren haben Anleger mit Börsengängen viel Geld verloren. Nach dem Start ging es meist abwärts - mit wenigen Ausnahmen.
21.06.2012 - 09:38 Uhr
Abwärts: Besonders schlecht schnitte Neuzugänge aus China ab. Quelle: dapd

Abwärts: Besonders schlecht schnitte Neuzugänge aus China ab.

(Foto: dapd)

Frankfurt Als vor rund zwei Jahren die Aktie des chinesischen Sanitärprodukteherstellers Joyou in den Handel startete, war bei einigen Aktionären die Freude sicher groß: Über 13 Prozent Gewinn konnten diejenigen einstreichen, die die Aktie gezeichnet hatten, zugeteilt bekamen und zum ersten Kurs auch gleich wieder verkauften. Wer bis zum heutigen Tage dem Unternehmen die Treue hielt, dürfte das dagegen bereut haben. Die Aktie ist mittlerweile nur noch gut die Hälfte wert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Neuemissionen - Die miese Bilanz der deutschen Börsengänge
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%