Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

New Yorker Nasdaq „Playboy“ strebt zurück an die Börse

„Playboy“ soll an die New Yorker Nasdaq gebracht werden. Dazu fusioniert der Konzern mit einer bereits börsennotierten Zweckgesellschaft.
01.10.2020 - 16:02 Uhr
Zum Konzern gehört weit mehr als das Magazin: „Playboy“ vermarktet sich inzwischen als „Lifestyle Brand“. Quelle: AFP
„Playboy“-Magazin

Zum Konzern gehört weit mehr als das Magazin: „Playboy“ vermarktet sich inzwischen als „Lifestyle Brand“.

(Foto: AFP)

Los Angeles/ New York Der „Playboy“-Konzern bereitet seine Rückkehr an die Börse vor. Das 1953 von der 2017 verstorbenen Verlegerlegende Hugh Hefner gegründete und vor allem durch das gleichnamige Männermagazin bekannte Unternehmen soll unter dem Tickerkürzel „PLBY“ an die New Yorker Nasdaq gebracht werden, wie die Eigentümer am Donnerstag mitteilten. Geschehen soll dies durch den Zusammenschluss mit einer bereits börsennotierten Zweckgesellschaft, die nach der Fusion umbenannt wird. „Playboy“ wird bei dem Deal mit 415 Millionen Dollar (aktuell rund 353 Mio Euro) bewertet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: New Yorker Nasdaq - „Playboy“ strebt zurück an die Börse
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%