Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nord LB senkt MLP von 'Akkumulieren' auf 'Halten' - Kursziel: 16 Euro

Die Nord LB hat ihre Anlageempfehlung für die Aktie des Finanzdienstleisters MLP von "Akkumulieren" auf "Halten" zurückgesetzt und das Kursziel von 14,50 auf 16,00 Euro angehoben.

dpa-afx HANNOVER. Die Nord LB hat ihre Anlageempfehlung für die Aktie des Finanzdienstleisters MLP von "Akkumulieren" auf "Halten" zurückgesetzt und das Kursziel von 14,50 auf 16,00 Euro angehoben. Grundsätzlich sei die Fokussierung auf das Maklergeschäft nach dem Verkauf der Versicherungstöchter positiv: "Das Profil als unabhängiger Finanzberater wird geschärft", hieß es in einer am Dienstag in Hannover vorgelegten Studie.

Der Verkaufspreis von 325 Mill. Euro erscheine zudem "durchaus attraktiv". Es bleibe aber abzuwarten, wie MLP die neu gewonnenen Mittel einsetzen wird. So sei auch ein Aktienrückkauf oder eine Sonderdividende nicht ausgeschlossen. Nachdem die Aktie seit Anfang Mai deutliche Kursgewinne verbuchen konnte, sei aber das Kurssteigerungspotenzial nun nur noch begrenzt.

Entsprechend der Einstufung "Halten" rechnen die Analysten der Nord/LB mit einem absoluten Kurspotenzial der Aktien von minus fünf bis plus fünf Prozent in den kommenden zwölf Monaten.

Analysierendes Institut Nord/LB Norddeutsche Landesbank.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote