Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ölpreis hängt wie ein Damoklesschwert über den Märkten Blue Chips haben Nachhol-Potenzial

Seite 3 von 3:

Unter technischen Aspekten komme es nun beim Dax auf das letzte Zwischenhoch bei 3 856 Punkten an, meint Marcel Mußler, Verfasser der Mußler-Briefe. Vor allem aber die Trendlinie bei 3 870 dürfte nicht ohne weiteres zu überwinden sein. Nach unten hin sollte die Marke von 3 778 verteidigt werden.

An wichtigen Konjunkturdaten stehen in der kommenden Woche die deutschen Auftrageingänge für Juli am Montag und die Vorlage des Beige Book am Mittwoch an. Am Donnerstag folgen Lagerbestände und Großhandelsumsätze der USA im Juli. Am Freitag stehen dann noch die US-Handelsbilanz für Juli und die Erzeugerpreise für August, die besonders auf den Einfluss des Ölpreis abgeklopft werden dürften, auf dem Programm.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen