Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Panikverkäufe an der Börse Neuer Tag des Grauens für Eon und RWE

Panikverkäufe bei deutschen Versorgern: Anleger laufen in Scharen davon, die Aktienkurse brechen zeitweise um bis zu 13 Prozent ein. Eine Nachricht lässt die Investoren verzweifeln.
15.09.2015 - 16:17 Uhr
Vorstandsvorsitzender Peter Terium hat es derzeit nicht leicht. Neue Gesetze und schrumpfende Gewinne machen dem Konzern zu schaffen. Quelle: dpa
RWE

Vorstandsvorsitzender Peter Terium hat es derzeit nicht leicht. Neue Gesetze und schrumpfende Gewinne machen dem Konzern zu schaffen.

(Foto: dpa)

Düsseldorf/Berlin Den Atomkraftwerk-Betreibern Eon und RWE laufen angesichts neuer Spekulationen über zusätzliche Milliardenlasten durch den Atomausstieg die Anleger in Scharen davon. Die ohnehin stark gebeutelten Aktienkurse brachen am Dienstag um bis zu 13 Prozent ein, nachdem unter anderem das Handelsblatt am Montagabend berichtet hatte, dass die AKW-Rückstellungen der vier deutschen Atomkraftkonzerne um bis zu 30 Milliarden Euro zu niedrig seien. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel sprach von „unverantwortlichen Spekulationen“. Es gebe weder ein Ergebnis des Stresstests der AKW-Rückstellungen noch einen Entwurf davon. „Die aktuellen Zahlenspiele sind keine Grundlage für unser konkretes politisches Handeln.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Panikverkäufe an der Börse - Neuer Tag des Grauens für Eon und RWE
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%