Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Piper Jaffray bestätigt Intuit nach Zahlen mit 'Market Perform'

Piper Jaffray hat Intuit nach Zahlen mit "Market Perform" bei einem Kursziel von 45 Dollar bestätigt. Die Quartalsergebnisse des Anbieters von Finanzsoftware seien etwas besser als erwartet ausgefallen, hieß es in einer am Freitag veröffentlichten Studie.

dpa-afx MINNEAPOLIS. Piper Jaffray hat Intuit nach Zahlen mit "Market Perform" bei einem Kursziel von 45 Dollar bestätigt. Die Quartalsergebnisse des Anbieters von Finanzsoftware seien etwas besser als erwartet ausgefallen, hieß es in einer am Freitag veröffentlichten Studie. Der Ausblick bleibe aber wegen erhöhter Investitionspläne unverändert.

Analyst Peter Swanson sieht Intuit beim "richtigen Preis als attraktive Anlage", um in einen führenden Anbieter von Finanzsoftware zu investieren. Die Strategie und die Marktchancen des Unternehmens seien gut, mit dem Blick auf das Chance-Risiko-Verhältnis der Aktien dürfte sich aber noch eine günstigere Einstiegsgelegenheit ergeben, so der Analyst. Hierfür dürfte die Abschwächung beim Umsatzwachstum sorgen. Bei dem Kursziel von 45 Dollar wiesen die Aktien ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 20 auf Basis der Prognosen für 2006 auf.

Eingestuft mit "Market Perform" geht Piper Jaffray davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Einklang mit dem S & P-500-Index oder dem Russell-2000-Index entwickeln wird.

Startseite