Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Porsche-Kapitalerhöhung Vorzugsaktionäre greifen zu

Bei der Kapitalerhöhung der Porsche Holding haben die Vorzugsaktionäre ordentlich zugegriffen. Die Bezugsquote bei den stimmrechtslosen Papieren habe bei 99,7 Prozent gelegen, teilte Porsche am Donnerstag mit.
14.04.2011 - 11:43 Uhr
Die Vorzugsaktionäre der Porsche Holding haben sich bei der Kapitalerhöhung in großem Stil eingedeckt. Quelle: dapd

Die Vorzugsaktionäre der Porsche Holding haben sich bei der Kapitalerhöhung in großem Stil eingedeckt.

(Foto: dapd)
Hamburg

Die Vorzugsaktionäre der Porsche Holding haben sich bei der Kapitalerhöhung in großem Stil eingedeckt. Die Bezugsquote bei den stimmrechtslosen Papieren habe bei 99,7 Prozent gelegen, teilte Porsche am Donnerstag mit. Der Rest sei von den Banken über die Börse verkauft worden. Die neuen Stammaktien wurden wie zuvor vereinbart voll von den Milliardärsfamilien Porsche und Piech sowie dem Emirat Katar gezeichnet. Damit hat die Porsche Holding wie geplant 4,9 Milliarden Euro eingesammelt und ist auf einen Schlag einen Großteil seiner erdrückenden Schuldenlast los. Der Schuldenstand sinkt auf 1,5 Milliarden Euro. Über den Abschluss der Kapitalerhöhung hatte Reuters bereits am Mittwoch aus Kreisen berichtet.

"Mit der erfolgreichen Kapitalerhöhung und der damit verbundenen weitgehenden Entschuldung der Porsche SE machen wir einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zum integrierten Automobilkonzern", sagte VW-Chef Martin Winterkorn, der in Personalunion auch die Porsche Holding führt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Porsche-Kapitalerhöhung - Vorzugsaktionäre greifen zu
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%