Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Prime Standard RIB macht Ernst mit Börsengang

Der positive Jahresstart an den Börsen zeigt Wirkung: Die deutschen IPO-Kandidaten wagen sich aus der Deckung. Das Software-Unternehmen RIB plant seine Erstnotiz Anfang Februar. Für den Titel des ersten Neuling 2011 reicht das aber nicht.
24.01.2011 - 11:12 Uhr
Blick aufs Frankfurter Börsenparkett. Neue Kandidaten drängen in den Prime Standard. Quelle: dpa

Blick aufs Frankfurter Börsenparkett. Neue Kandidaten drängen in den Prime Standard.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Stuttgarter Softwarefirma RIB wagt sich Anfang Februar an die Börse. Zwischen 28. Januar und 3. Februar könnten Investoren bis zu 15,7 Millionen Aktien zeichnen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Rund 9,8 Millionen Anteilsscheine stammten aus
einer Kapitalerhöhung, der Rest einschließlich einer Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) aus dem Besitz der Altaktionäre. Die Bezugsfrist für die bestehenden Anteilseigner läuft bis 7. Februar. Die Schwaben streben eine Notierung im streng regulierten Prime Standard an.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%