Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Privatkundenumfrage Deutschlands reiche Anleger sehen weiterhin Chancen am Aktienmarkt

Zwar sehen zwei Drittel der Befragten laut der Umfrage noch Wachstumspotenzial am Markt – doch die Handelsspannungen verunsichern die Anleger trotzdem.
13.12.2018 - 12:23 Uhr
Etwa 45 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass alternative Anlagen in den nächsten zwölf Monaten die erfolgreichste Anlageklasse sein werden, gefolgt von Aktien mit 36 Prozent und Rohstoffen mit 13 Prozent. Quelle: obs
Deutsche Börse

Etwa 45 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass alternative Anlagen in den nächsten zwölf Monaten die erfolgreichste Anlageklasse sein werden, gefolgt von Aktien mit 36 Prozent und Rohstoffen mit 13 Prozent.

(Foto: obs)

Frankfurt Zwei Drittel der hochvermögenden Kunden aus Deutschland sind weiterhin positiv zu den Bewertungen bei Aktien gestimmt und schätzen den Markt optimistisch ein. Das ist das Ergebnis der jüngsten Privatkundenumfrage der Private Bank von J.P. Morgan, die Bloomberg exklusiv vorliegt. Nach Meinung der Anleger deuten die aktuellen Bedingungen darauf hin, dass es am Markt noch Wachstumspotenzial gibt.

Rund ein Drittel der Befragten in Deutschland sind der Ansicht, es handele sich angesichts der aktuellen Bewertungen bereits um eine Aktienmarktblase und der Abschwung stünde kurz bevor. Damit sind die Befragten in Deutschland etwas weniger pessimistisch als im Rest Europas, wo sich der Vergleichswert auf 41 Prozent beläuft.

Im Laufe des Jahres 2018 hatten unter anderem Handelsspannungen zwischen den USA und China die Märkte belastet. Der Branchenverband VDMA stellte am Dienstag in Aussicht, das Wachstum der Branche werde 2019 voraussichtlich auf zwei Prozent zurückgehen, nach einem Anstieg von fünf Prozent 2018.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Privatkundenumfrage - Deutschlands reiche Anleger sehen weiterhin Chancen am Aktienmarkt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%