Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Pro-Sieben-Aktie „GNTM“-Abbruch verunsichert Investoren

Nach der Bombendrohung gegen das „Germany's Next Topmodel"-Fernsehfinale fahndet die Polizei nach dem Täter. An der Frankfurter Börse rutschte die Aktie des Sender ProSieben leicht ab.
15.05.2015 - 10:57 Uhr
Verwirrung in der Mannheimer Arena Quelle: dpa
Germany's Next Topmodel - Finale

Verwirrung in der Mannheimer Arena

(Foto: dpa)

Nach der Abbruch einer Live-Sendung des Senders Pro Sieben haben sich die Anleger vorsichtig gezeigt. Gestern war das Finale der Fernsehshow „Germany's Next Topmodel“ wegen einer Bombendrohung gestoppt worden. Im frühen Handel rutschte die Aktie des Muttersenders ProSieben gegen den Markttrend ins Minus.

Der Pro-Sieben-Sat1-Titel notierte 0,4 Prozent leichter bei 46,25 Euro. Damit gehörte die Aktie des Medienunternehmens zu den schwächsten Titeln im MDax. Der Nebenwerte-Index lief 0,6 Prozent fester bei 20.702 Punkten. Die Investoren zeigten sich leicht verunsichert und gingen auf Nummer sicher.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Pro-Sieben-Aktie - „GNTM“-Abbruch verunsichert Investoren
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%