Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Prudential bestätigt Autodesk nach Zahlen mit 'Overweight'

Prudential hat die Aktien des US-Softwareherstellers Autodesk nach Vorlage von Zahlen mit "Overweight" bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Prudential hat die Aktien des US-Softwareherstellers Autodesk nach Vorlage von Zahlen mit "Overweight" bestätigt. Mit seinen am Donnerstag nachbörslich vorgelegten Zahlen zum ersten Quartal (Ende April) habe das Unternehmen einmal mehr ein starkes Quartal präsentiert, hieß es in einer Studie vom Freitag. Das Kursziel von 44,00 Dollar wurde ebenfalls bekräftigt.

Beim Umsatz von 355 Mill. Dollar im ersten Quartal habe Autodesk die Prudential-Prognose von 348 Mill. Dollar übertroffen. Ebenso habe der bereinigte Gewinn je Aktie von 30 Cent leicht über der Prognose (29 Cent) gelegen, die operative Marge sei mit 25,5 Prozent um 0,5 Punkte höher als erwartet ausgefallen. Die gute Entwicklung von Autodesk werde sich auch im gesamten Geschäftsjahr fortsetzen, schrieben die Analysten.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" rechnet Prudential Equity auf Sicht von zwölf bis 18 Monaten mit einem überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktien. Als Renditemaßstab ziehen die Analysten die anderen von ihnen bewerteten Titel heran.

Analysierendes Institut Prudential.

Startseite
Serviceangebote