Rihanna wirbt für LVMH Luxus hat ein neues Gesicht

Der Luxuskonzern LVMH schwächelt bei Mode. „Die am meisten begehrte Luxusmarke der Welt“ sei jedoch nicht betroffen, sagt der Chef. Überraschend gut läuft das Geschäft mit Kosmetik, das nun ein Popstar beflügeln soll – und auch die Aktie.
Das neue Werbegesicht von LVMH. Quelle: ap
Musikerin Rihanna

Das neue Werbegesicht von LVMH.

(Foto: ap)

ParisBernard Arnault, reichster Mann Frankreichs, darf sich paradoxerweise zu den Gründervätern der linken Protestbewegung „Nuit Debout“ zählen. Der im Februar vorgestellte Film des Regisseurs François Ruffin „Merci Patron!“ gilt als direkter Auslöser der Bewegung. In der Satire verliert ein französisches Paar seinen Job, weil Kenzo, eine der Luxusfirmen von LVMH, die Produktion von Nordfrankreich nach Polen verlagert. „Wir sind schon lange eine Zielscheibe für Linksextreme, weil wir so erfolgreich sind“, ärgerte sich Arnault auf der LVMH-Hauptversammlung in der vergangenen Woche, als ihn ein Kleinaktionär nach dem Film fragte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rihanna wirbt für LVMH - Luxus hat ein neues Gesicht

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%