Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Software-Hersteller IT-Branche verliert an Schwung

Der US-Software-Riese Oracle enttäuschte bereits im vergangenen Dezember mit schwachen Quartalszahlen. Nun bleibt auch die deutsche Software AG weit hinter den Erwartungen zurück. Ein Umbruch in der IT-Branche?
12.01.2012 - 11:20 Uhr
Der Vorstandsvorsitzende der Software AG, Karl-Heinz Streibich, drückt die Erwartungen der Anleger nach unten. Quelle: dpa

Der Vorstandsvorsitzende der Software AG, Karl-Heinz Streibich, drückt die Erwartungen der Anleger nach unten.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Die Anleger haben geschockt reagiert, als die deutsche Software AG (SAG) am Dienstag ihre Quartalszahlen bekanntgab. Zwischenzeitlich brach die im Technologie-Index TecDax gelistete Aktie des Darmstädter Unternehmens um 26 Prozent auf 22,46 Euro ein, der stärkste Verlust seit April 2002.

„Die gesamte IT-Branche wird Wachstumseinbußchen hinnehmen müssen“, sagt Markus Fiebel, Analyst bei Independent Research in Frankfurt. Im abgelaufenen und in den kommenden beiden Quartalen werde es eine leichte Abschwächung geben, es werde aber nicht in eine Krise umschlagen.

Bereits im zweiten Quartal 2011 hatte die SAG die Erwartungen ihrer Anleger nicht erfüllt. „Das zweite Quartal war eine herbe Enttäuschung“, sagt Fiebel. Allerdings sei die SAG in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen, 2011 habe das Wachstum eben einmal stagniert. Ursache dafür seien im Sommer hauptsächlich aufgeschobene Großaufträge gewesen, die dann erst im dritten Quartal einen positiven Effekt hatten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Software-Hersteller - IT-Branche verliert an Schwung
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%