Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Softwarefirma Börsengang von Serviceware soll 100 Millionen Euro einbringen

Am 20. April will der Unternehmenssoftware-Hersteller Serviceware an die Börse. Das Unternehmen bietet bis zu 3,7 Millionen Aktien an.
06.04.2018 - 19:37 Uhr
Quelle: AFP
Börsengang
(Foto: AFP)

Frankfurt Der Unternehmenssoftware-Hersteller Serviceware will am 20. April sein Debüt an der Frankfurter Börse feiern. Der Mittelständler aus dem hessischen Bad Camberg bietet bis zu 3,7 Millionen Aktien zu einem Preis von 22,50 bis 27,50 Euro an, wie Serviceware am Freitag im Börsenprospekt mitteilte.

Insgesamt könnte der Börsengang damit bis zu 101,8 Millionen Euro einbringen. Davon sollen bis zu 69 Millionen an die Firma selbst fließen. Die restlichen Einnahmen gehen an die Altaktionäre um die Firmengründer Dirk Martin und Harald Popp. Anleger können die Aktien ab Montag bis zum 18. April zeichnen.

Das 20 Jahre alte Unternehmen bietet mehrere Softwarepakete an, mit denen ein Unternehmen sein Service-Angebot steuern und abrechnen kann. „Die Kunden stellen immer höhere Anforderungen an den Service. Das spielt uns in die Hände“, sagte Firmengründer und Vorstandschef Martin der Nachrichtenagentur Reuters.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Softwarefirma - Börsengang von Serviceware soll 100 Millionen Euro einbringen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%