Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Steigender Ölpreis Öl-Aktien versprechen sprudelnde Gewinne

Die Analysten der Dresdner Bank haben den gesamten Sektor hochgestuft. Der Favorit der Finanzexperten ist die Aktie von OMV.

HB LONDON.Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW) erhöht den Ölsektor auf Neutral von Underweight. Das Analystenhaus weist auf verbesserte Bewertungen und reduzierte Ölpreisrisiken hin. Die Bank erhöht die Preisprognosen für Brent-Öl für die Jahre 2004 bzw 2005 auf 27,50 von 22 US-Dollar bzw 24 von 18 US-Dollar.

Repsol, ExxonMobil und Royal Dutch/Shell werden auf "add" von "hold" erhöht. BP und Total werden auf Hold von Reduce erhöht. Die Einstufung "buy" für OMV wird beibehalten. Statoil wird mit "hold" und Norsk Hydro mit "reduce" eingestuft.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite