Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ströer Werbevermarkter will Kurs mit Aktienrückkauf stützen

Muddy-Waters-Chef Carson Block hat offengelegt, dass er gegen die Ströer-Aktie gewettet habe. Die Attacke hatte den Kurs der Papiere vorübergehend um 30 Prozent einbrechen lassen. Nun will das Unternehmen gegensteuern.
29.04.2016 - 18:35 Uhr
Er leitet einen rasanten Firmenumbau. Quelle: PR
Ströer-Chef Udo Müller

Er leitet einen rasanten Firmenumbau.

(Foto: PR)

Frankfurt Der Werbeflächen-Vermarkter Ströer will seinem von einer Investoren-Attacke geprügelten Aktienkurs mit einem Rückkaufprogramm auf die Sprünge helfen. Ströer prüfe „derzeit sämtliche Maßnahmen, die als Reaktion auf einen Shortseller-Angriff üblicherweise in Betracht kommen“, teilte das Kölner Unternehmen am Freitag mit. Für einen möglichen Aktienrückkauf würden bereits Vorbereitungen getroffen, um nach Abschluss der Prüfung schnell reagieren zu können. Eine Entscheidung gebe es noch nicht. Ströer hatte am Freitag in London Investoren zu einem Kapitalmarkttag eingeladen, auf dem die massiven Zweifel des aktivistischen US-Investors Muddy Waters am Geschäftsmodell und den Wachstumsraten von Ströer ebenfalls Thema waren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Ströer - Werbevermarkter will Kurs mit Aktienrückkauf stützen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%