Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Supermarktkette Casino weiter auf Talfahrt – S&P senkt Rating

Am Freitag war der Titel der Supermarktkette um mehr als zehn Prozent abgestürzt. Jetzt ziehen Anleger nach und werfen die Aktie aus ihren Depots.
Kommentieren
Der Investor Muddy Waters spekulierte über die Schuldensituation des Konzerns. Quelle: Reuters
Casino

Der Investor Muddy Waters spekulierte über die Schuldensituation des Konzerns.

(Foto: Reuters)

ParisDie Anleger in Paris haben auch am Montag die Aktien der Supermarktkette Casino aus ihren Depots geworfen. Die Titel brachen um drei Prozent auf 26,37 Euro ein, nachdem sie am Freitag um über zehn Prozent abgestürzt waren. Der aktivistische Investor Muddy Waters hatte via Twitter Spekulationen über die Schuldensituation des Konzerns ausgelöst.

Am Montag senkte die Ratingagentur S&P die Einstufung der Kreditwürdigkeit auf „BB“ von „BB+“. Der Konzern erklärte, die Ratingagentur habe den geplanten Verkauf von Vermögensanteilen nicht berücksichtigt. Auch habe das niedrigere Rating keinen Einfluss auf die Liquidität des Konzerns oder die Bedienung der Schulden.

Die Supermarktkette bekräftigte kurz vor Bekanntwerden der Herunterstufung ihre Gewinnziele für 2018 und erklärte, die Geschäfte in Frankreich und Lateinamerika liefen weiter gut. Dies verschaffte den Aktien zeitweise etwas Luft nach oben. Seit Jahresbeginn haben die Titel allerdings schon etwa 45 Prozent an Wert eingebüßt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Supermarktkette: Casino weiter auf Talfahrt – S&P senkt Rating"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.