Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

T-Aktie auf Höhenflug Börse feiert Telekom-Coup in den USA

Die Deutsche Telekom verkauft ihr Mobilfunkgeschäft in den USA. Die Anleger reagieren begeistert, Analysten bejubeln vor allem den hohen Verkaufspreis. Doch langfristig bleiben die Perspektiven mau.
21.03.2011 Update: 21.03.2011 - 15:09 Uhr
Das Logo der Deutschen Telekom auf dem Dach der Bonner Unternehmenszentrale

Das Logo der Deutschen Telekom auf dem Dach der Bonner Unternehmenszentrale

Düsseldorf Dass die Aktionäre der Telekom das noch erleben dürfen: Der Kurs der T-Aktie schoss am Montag zeitweise um 16 Prozent auf 11,15 Euro nach oben. Bis zum Nachmittag stieg das Handelsvolumen an der Frankfurter Börse auf fast eine Milliarde Euro. Als nächster Dax-Wert dahinter kam Siemens auf ein Volumen von 190 Millionen Euro.

So viel wie heute hat die T-Aktie innerhalb eines einzigen Tages seit dem Börsengang 1996 nicht mehr gewonnen. Am 18. November 1996 war der Kurs um 16,5 Prozent gestiegen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%