Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tesla, Apple und CoDiese Tech-Aktien schickt Facebook mit dem Datenskandal in den Sinkflug

Der Facebook-Skandal schickt die Technologieaktien weltweit auf Talfahrt. Eine Übersicht über die größten Verlierer.
  • 11

11 Kommentare zu "Tesla, Apple und Co: Diese Tech-Aktien schickt Facebook mit dem Datenskandal in den Sinkflug"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Entweder man hat wirkliche Freunde, ODER man hat Facebook.
    Außerdem gibt man mit Facebook FREIWILLIG seine Privatsphäre auf und überlässt sie dem kältesten aller kalten Ungeheuer, dem (Überwachungs-)Staat:
    "Edward Snowden: Facebook Is A Surveillance Company Rebranded As "Social Media""
    https://www.zerohedge.com/news/2018-03-18/edward-snowden-facebook-surveillance-company-rebranded-social-media

  • Natürlich können "Jungfrauen" Kinder gemacht bekommen . Nur sind sie keine Jungfrauen mehr, wenn sie sie bekommen .
    Den Bergriff "Fräulein" gibt es ja nicht mehr !

  • Facebook wird nur von gelangweilten Personen genutzt, soviel ist klar.
    Aber: Ohne FB würden wir alle noch glauben, Silvester 2015/16 hätte es in Köln keine besonderen Vorkommnisse gegeben. Die Presse wusste davon, hat aber eisern geschwiegen.
    Somit erfüllt FB (und seine aufgekauften ehemaligen Konkurrenten) eine wichtige Funktion als Korrektiv zu den Systemmedien.

  • Selbst der Vatikan benutzt es aktuell !
    Herr Santos, die Leute mit Stab und den spitzen Mützen in Techo-Color angezogen sind natürlich Spezialisten in Sachen Fake-News. Immerhin behaupten sie, daß Jungfrauen Kinder bekommen. Da sind die System-Schreiberlinge Waisenknaben dagegen.

  • Herr Peter Spiegel
    28.03.2018, 18:21 Uhr
    Das System will sich zu nutze machen, daß geistig Schwache Daten irgendwo eintragen und dann Reklame erhalten. Dafür aktivieren es Schreiberlinge, die dann Firmen Geschäftsmodele unterstellen, die nie angedacht waren. Zusätzlich erfinden die Trolle möglichst viele falsche Informationen, Fake-News genannt. Dank Herrn Trump fällt natürlich niemand mehr auf die System-Trolle herein oder auf die System-Medien mit ihren beispiellosen Unsinn, den sie täglich von sich geben.

    .........................................

    Blödsinn wie in Europa in den Medien erst zu lesen war daß PAPST BENEDIKT auf dem Tod warte weil es soweit wäre ?

    SELBST VOM VATIKAN kam die Bestätigung daß es sich um FAKE-NEWS ginge !

    Also ist TRUMP nicht mehr alleine der Sünder der dieses Wort " FAKE NEWS " benutzt !

    Selbst der Vatikan benutzt es aktuell !

    UND PAPST BENEDIKT GEHT ES GAR NICHT SO SCHLECHT, DANK DEM HIMMEL !




  • Werde niemals diese Investition verlieren !
    Eine sehr gute Idee Herr Santos aber wenn Sie das Zeug benutzen wird es wertloser als der Euro, den kann man bekannter Weise nicht einmal zum Hintern abwischen nehmen.

  • DATENAFFÄRE
    Diese Tech-Aktien sind nach dem Facebook-Skandal im Sinkflug
    Datum:
    28.03.2018 16:44 Uhr

    ..........................................

    Heute habe ich einen Super Guten TRADING DAY gehabt.

    Habe für ganze 20 EURO nur WC Papier gekauft !

    Papier für Papier einen großen Hilfsmittel und dazu KRISEN SICHER !

    Werde niemals diese Investition verlieren !

    Hat auch keinen Wertverluste sondern eher Preissteigerungen beim Discounter, aber da ich es heute schon gekauft habe kann mir Preissteigerungen egal sein.

    Jetzt kann DRAGHI die restliche menge kaufen damit die Druckerpresse des Euros das Papier zum drucken nicht ausgeht !

    Zuweilen die "NULL EURO SCHEINE " nicht ins Umlauf kommen und diese Geldscheine so schnell nicht recycelt werden können um Neues Druckpapier zu bekommen.

    Das ganze mit nur 20 EURO, ein absoluter HAPPY DAY with a lot of very HAPPY MOMENTS IN THE FUTURE !

  • Das System will sich zu nutze machen, daß geistig Schwache Daten irgendwo eintragen und dann Reklame erhalten. Dafür aktivieren es Schreiberlinge, die dann Firmen Geschäftsmodele unterstellen, die nie angedacht waren. Zusätzlich erfinden die Trolle möglichst viele falsche Informationen, Fake-News genannt. Dank Herrn Trump fällt natürlich niemand mehr auf die System-Trolle herein oder auf die System-Medien mit ihren beispiellosen Unsinn, den sie täglich von sich geben. Noch heute kann sich der geschädigte Bürger über die erfundenen Krisen, zum Machterhalt des Hosenanzuges, wundern.

  • DATENAFFÄRE
    Diese Tech-Aktien sind nach dem Facebook-Skandal im Sinkflug
    Datum:
    28.03.2018 16:44 Uhr

    ..........................................

    Warum jammert man über den Facebook ?

    WER HAT EUCH GEZWUNGEN DORT MIT ZU MACHEN ?

    Genauso ergeht das kapital in alle Europäische Aktienmärkte demnächst !

    Man will nicht vorher hören aber dann hinterher andere die Schuld geben ?

    Gebt weiterhin Facebook den Hausschlüssel von euch !



  • Ehe man über Trump herzieht sollte man erst mal seinen eigenen Dreck vor der Haustür entsorgen.

Alle Kommentare lesen