Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Trotz Doha Ölaktien schlagen sich wacker

Beim Treffen von Doha konnten sich die Erdölförderstaaten nicht auf eine Produktionsobergrenze verständigen. Den Aktien der Ölkonzerne macht das wenig aus. Ein Unternehmen gewinnt sogar deutlich.
18.04.2016 - 13:51 Uhr

Expertin zum Öl-Preis: „Es wird Unternehmenspleiten geben“

Düsseldorf Der gescheiterte Doha-Deal hat an den internationalen Märkten am Montag für Aufruhr gesorgt. Die richtungsweisende Rohöl-Sorte Brent aus der Nordsee verbilligte sich um bis zu sieben Prozent auf 40,10 Dollar je Barrel. Für die Texas-Sorte WTI ging es zeitweise um bis zu fünf Prozent nach unten. Auch die Börsen in den Ölförderstaaten haben reagiert: Die Börse in Saudi-Arabien verlor rund 1,6 Prozent, für die Moskauer Börse ging es zeitweise um bis zu vier Prozent bergab.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Trotz Doha - Ölaktien schlagen sich wacker
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%