Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Türkischer Fahrzeughersteller Geplatzter Panzer-Deal schickt Otokar-Aktie auf Talfahrt

Der türkische Anbieters von Nutz- und Militärfahrzeugen Otokar hoffte auf einen Großauftrag des türkischen Militärs – vergebens. Durch den Wegfall brach ein Viertel des Konzernwertes weg, Rekord-Kurssturz inklusive.
12.06.2017 - 15:15 Uhr
Das türkische Verteidigungsministerium hat die Otoka-Bewerbung zum Bau von 250 Panzern abgelehnt. Quelle: dpa
Türkisches Militär

Das türkische Verteidigungsministerium hat die Otoka-Bewerbung zum Bau von 250 Panzern abgelehnt.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die geplatzten Hoffnung auf einen Großauftrag des türkischen Militärs hat Otokar am Montag den größten Kurssturz seit fast neun Jahren eingebrockt. Die Aktien des türkischen Anbieters von Nutz- und Militärfahrzeugen fielen an der Istanbuler Börse um bis zu 17 Prozent. Dabei wechselten bis zum Mittag bereits mehr als sechs Mal so viele Otokar-Papiere den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag.

Zuvor hatte das Verteidigungsministerium dem Unternehmen zufolge die Bewerbung zum Bau von 250 Panzern abgelehnt. Der Auftrag werde nun ausgeschrieben. Damit müssten die Ergebnisprognosen für Otokar reduziert werden, schrieben die Analysten des Brokerhauses Yatirim Finansman in einem Kommentar. Ohne eine Massenproduktion des Panzers „Altay“ reduziere sich der Wert des Gesamtkonzerns ihren Berechnungen zufolge um ein Viertel.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%