Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

US-Finanzinvestor Carlyle plant milliardenschweren Börsengang

Der US-Finanzinvestor Carlyle will seinen Konkurrenten Blackstone und KKR an die Börse folgen. Er soll dabei ein Volumen von bis zu 1,2 Milliarden Dollar anpeilen.
15.06.2011 - 17:14 Uhr
Der US-Finanzinvestor Carlyle will an die Börse. Quelle: dpa

Der US-Finanzinvestor Carlyle will an die Börse.

(Foto: dpa)

New York Der US-Finanzinvestor Carlyle will mit seinem Börsengang einem Bericht zufolge bis zu 1,2 Milliarden Dollar erlösen. Carlyle sei gerade dabei, in New York die Banken auszuwählen, die den IPO begleiten sollen, berichtete der US-Fernsehsender CNBC am Mittwoch. Der Investor peile ein Volumen von 750 Millionen bis 1,2 Milliarden Dollar (530 bis 850 Millionen Euro) an. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters will Carlyle den Börsenprospekt bei der Börsenaufsicht FDA im dritten Quartal einreichen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%