Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Verkauf oder Börsengang TMD Friction lotet Optionen aus

Beim Bremsbeläge-Hersteller TMD Friction steht Finanzinvestor Pamplon offensichtlich vor dem Ausstieg, ein Verkauf knapp 600 Millionen Euro bringen. Parallel bereitet sich TMD Friction auf einen Börsengang vor.
17.03.2011 - 21:48 Uhr
TMD Friction steht vor dem Verkauf. Quelle: TMD Friction

TMD Friction steht vor dem Verkauf.

(Foto: TMD Friction)

Frankfurt Vor zwei Jahren hatte der Finanzinvestor Pamplona den deutschen Bremsbeläge-Hersteller TMD Friction aus der Insolvenz gerettet - nun bereitet er Kreisen zufolge bereits den Ausstieg vor. Mit Bankern werde über einen Verkauf des Leverkusener Autozulieferers gesprochen, der annähernd 600 Millionen Euro bringen könnte, sagten zwei mit dem Vorgang vertraute Banker Reuters am Donnerstag. Parallel bereite sich TMD Friction auf einen Börsengang vor, der frühestens Ende 2011 stattfinden könnte. TMD-Chef Derek Whitworth sagte der Nachrichtenagentur Reuters: „Operativ wären wir bereits reif für einen Verkauf. Aber Pamplona hat mit dem Ausstieg keine Eile.“  

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%