Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Verpasster Geldsegen Dividende? Nein, danke!

Die Dividenden, die deutsche Konzerne in diesem Jahr ausschütten werden, dürften wieder alle Rekorde brechen. Doch viele Anleger lassen sich die lukrative Einnahmequelle entgehen. Sie trauen dem starken Dax nicht.
Deutsch Sparer lassen sich im Niedrigzinsumfeld eine lukrative Einnahmequelle entgehen. Quelle: dpa
Die Dividenden-Zahlungen fallen teilweise üppig aus

Deutsch Sparer lassen sich im Niedrigzinsumfeld eine lukrative Einnahmequelle entgehen.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Deutschen gelten nicht gerade als mutige Aktienanleger. Trotz des Börsenbooms der vergangenen Jahre blieb den meisten Kleinsparern diese Anlageform suspekt, die Zahl der Aktionäre geht sogar weiter zurück.

Dass Anleger bei einem Dax-Stand von rund 11.000 Punkten vorsichtig werden und sich vor Rückschlägen fürchten, ist ihnen gar nicht einmal zu verdenken. Schwerer wiegt allerdings, dass sie sich im Niedrigzinsumfeld auch eine andere lukrative Einnahmequelle entgehen lassen – die Dividendenzahlungen der Konzerne.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Verpasster Geldsegen - Dividende? Nein, danke!

Serviceangebote