Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Volkswagen Börsengang von VW-Lkw-Sparte Traton fällt kleiner aus

Volkswagen nimmt einen zweiten Anlauf für den Börsengang der Lkw-Holding. Vorgesehen ist eine Notierung in Frankfurt und Stockholm.
03.06.2019 Update: 03.06.2019 - 21:33 Uhr
Der Erfolg der VW-Nutzfahrzeug-Holding Traton fußt vor allem auf dem schwedischen Lkw-Bauer. Quelle: Reuters
Trucks von Scania

Der Erfolg der VW-Nutzfahrzeug-Holding Traton fußt vor allem auf dem schwedischen Lkw-Bauer.

(Foto: Reuters)

Wolfsburg/München Der Börsengang der VW-Lkw-Sparte Traton nimmt konkrete Formen an. Die Traton-Aktien sollen voraussichtlich noch vor dem Sommer in Frankfurt und in Stockholm gehandelt werden, teilte der VW-Konzern am Montagabend mit.

Eine Kapitalerhöhung sei dabei nicht geplant. Volkswagen will die Aktien aus dem eigenen Bestand an die Börse nehmen.

Am Montagabend äußerte sich der VW-Konzern zunächst nicht zu dem geplanten Volumen. „Volkswagen wird nach Abschluss des Börsengangs die Mehrheit an Traton halten“, hieß es in der Mitteilung des Wolfsburger Autoherstellers.

Spekulationen zufolge wird der Börsengang der Volkswagen-Lkw-Tochter Traton kleiner ausfallen als ursprünglich erwartet. Der Autokonzern will demnach zunächst nur zehn bis 15 Prozent der Traton-Anteile platzieren.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Volkswagen - Börsengang von VW-Lkw-Sparte Traton fällt kleiner aus
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%