Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wall Street Robinhood will die Nasdaq erobern – So laufen die IPO-Vorbereitungen

Der Neobroker, Vorbild von Trade Republic in Deutschland, könnte noch im Juni gelistet werden – mit einer Bewertung von 30 Milliarden Dollar. In den Verwaltungsrat ziehen prominente Gesichter ein.
02.06.2021 - 14:42 Uhr
Der Neobroker Robinhood intensiviert seine Pläne für das Listing an der Nasdaq. Quelle: Reuters
Schriftzug der Technologiebörse Nasdaq

Der Neobroker Robinhood intensiviert seine Pläne für das Listing an der Nasdaq.

(Foto: Reuters)

New York, Frankfurt Nach dem milliardenschweren Börsengang der Krypto-Handelsplattform Coinbase bahnt sich in den USA das nächste große Fintech-Listing an: Der Neobroker Robinhood will an die Nasdaq. Insider berichten, das könnte noch in diesem Monat passieren – zu einer Bewertung von gut 30 Milliarden Dollar.

Das wäre rund dreimal mehr, als Robinhood derzeit wert ist. Das Geschäft boomt, gerade in der Coronakrise haben viele Kleinanleger ihr Interesse für die Geldanlage entdeckt. Andererseits werden die Märkte wegen der Inflationssorgen immer nervöser und IPOs damit schwieriger, gerade wenn es um junge Wachstumsunternehmen geht. Die Zeit drängt also.

Dass Robinhood die Börsenpläne intensiv vorantreibt, zeigen wichtige Personalien, die in dieser Woche verkündet wurden. Der Neobroker ernannte drei neue Verwaltungsratsmitglieder: Der frühere Weltbank-Chef Robert Zoellick ist ab sofort Teil des Kontrollgremiums, ebenso wie Jon Rubinstein, der früher unter anderem bei Apple den iPod mitentwickelt hat und für kurze Zeit CEO beim weltgrößten Hedgefonds Bridgewater war.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Wall Street - Robinhood will die Nasdaq erobern – So laufen die IPO-Vorbereitungen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%