Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Warren Buffet in Kauflaune Starinvestor will in Europa auf Einkaufstour gehen

In den USA hat er die Gründe schon ausgeweidet, nun muss ein neuer Markt her: Finanzinvestor Warren Buffett blickt nach eigenen Angaben künftig bei seinen Übernahmen auch nach Europa.
Kommentieren
Er hat sich bisher meist gut geschlagen mit seinen Prognosen, blieb von katastrophalen Ausfällen verschont. Nun blickt Berkshire Hathaway-CEO Warren Buffett auch nach Europa und will hier aktiv werden. Quelle: ap

Er hat sich bisher meist gut geschlagen mit seinen Prognosen, blieb von katastrophalen Ausfällen verschont. Nun blickt Berkshire Hathaway-CEO Warren Buffett auch nach Europa und will hier aktiv werden.

(Foto: ap)

New YorkDem Star-Investor Warren Buffett gehen offenbar die Übernahmeziele in den USA aus. In einem Interview des Senders Fox Business kündigte der Milliardär an, kleinere Transaktionen in Westeuropa zu planen. „Wir würden gerne mehr Firmen aus aller Welt kaufen“, ergänzte er. Bislang war Buffett mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway sehr stark auf die USA konzentriert und ist dort in zahlreichen Branchen investiert - von Versicherungen bis Eisenbahnen.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Warren Buffet in Kauflaune: Starinvestor will in Europa auf Einkaufstour gehen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote