Star-Investor Buffett baut weiter auf Apple: Seine Firma Berkshire Hathaway erhöhte die Anteile massiv. Von anderen Papieren trennte Buffett sich.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Gefühlt einmal wöchentlich eine Huldigung an den großen alten Mann.

    Amerika ist eben doch das Vorbild, der große Bruder, zu dem man ehrfurchtsvoll aufblickt, den man bewundert und heimlich beneidet.

    Lasst euch endlich ein Selbstbewusstsein wachsen, oder hat man euch das nach dem Krieg auch weg kastriert.

Mehr zu: Warren Buffett - „Am liebsten würde ich 100 Prozent an Apple halten“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%