Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

WestLB stuft Roche auf "Outperform" herauf

dpa-afx LONDON. Die WestLB hat ihre Empfehlung für Roche von "Neutral" auf "Outperform" angehoben und das Kursziel von 125 auf 140 Schweizer Franken ausgeweitet. In einer am Dienstag in London vorgelegten Studie hob Analyst Oliver Kämmerer seine Umsatzprognose für das Lungenkrebsmedikaments Avastin an. Auch die Gewinnprognose werde er nach oben anpassen, kündigte der Experte an.

Am Vorabend vorgelegte erste Ergebnisse einer klinischen Studie zeigten, dass Avastin zusammen mit einer Chemotherapie die Überlebensdauer statistisch um 23 Prozent auf 12,5 Monate anhebe. Damit habe der medizinische Fachverband Ecog unerwartet früh Ergebnisse der Studie mit 878 Lungenkrebs-Patienten vorgelegt.

Kämmerer hob seine Umsatzprognose für Avastin für 2008 von 3,2 auf 3,9 Mrd. Franken an. Er rechne für das erste Quartal 2006 mit der US-Zulassung des Medikaments. Mitte Januar hatte das Mittel für die EU die Zulassung zur Behandlung von metastasierendem Dickdarmkrebs erhalten, nachdem Ende Dezember bereits die Schweizer Behörden Grünes Licht zur Dickdarmkrebsbehandlung gegeben hatten.

Mit der Einstufung "Outperform" geht der Aktienexperte davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote