Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Zockerkampf an der Börse Shortseller sind bei Wetten auf Gamestop-Aktie 20 Milliarden Dollar im Minus

Die drohenden Milliardenverluste hindern die Shortseller nicht daran, weiter massiv auf fallende Kurse zu wetten. Für die Rally gibt es derweil andere Gründe als vermutet.
01.02.2021 - 04:00 Uhr
Der Aktienkurs des US-Computerspielehändlers hat sich allein in der vergangenen Woche verfünffacht. Quelle: AFP
Gamestop-Filiale

Der Aktienkurs des US-Computerspielehändlers hat sich allein in der vergangenen Woche verfünffacht.

(Foto: AFP)

Düsseldorf Den US-Hedgefonds drohen bei der Gamestop-Aktie Verluste in historischem Ausmaß. Sie wetten beim US-Computerspielehändler auf sinkende Kurse, während Privatanleger die Aktie auf immer neue Höhen treiben. Bislang setzen sich die Privatanleger durch: Seit Jahresbeginn stieg der Kurs von 17,25 Dollar auf 325 Dollar.

Für die Hedgefonds, auch als Shortseller bezeichnet, bedeutet das gigantische Verluste. Bis zum Freitag hatten sie in diesem Jahr bei der Gamestop-Aktie bereits einen (Buch-)Verlust von 19,75 Milliarden Dollar eingefahren. Das berichtet Analyst Ihor Dusaniwsky vom Finanzdatenanbieter S3 Partners, der die Zahlen anhand von Brokerdaten berechnet.

Zum Vergleich: Beim E-Auto-Hersteller Tesla verbrannten Shortseller den Rekordwert von 40 Milliarden Dollar – aber im gesamten vergangenen Jahr.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Zockerkampf an der Börse - Shortseller sind bei Wetten auf Gamestop-Aktie 20 Milliarden Dollar im Minus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%