Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Blick auf die Akropolis in Athen

Wie tragfähig ist die Finanzplanung der Regierung?

(Foto: Moment/Getty Images)

Anleiheemissionen Warum die Rückkehr Griechenlands an den Kapitalmarkt so schwierig ist

Die Regierung des krisengeschüttelten Landes wirbt um das Vertrauen der Anleger. Doch die zeigen sich skeptisch – genau wie die Ratingagenturen.
08.01.2019 - 04:22 Uhr

Athen Alexis Tsipras verbreitet Zuversicht: 2019 werde „ein Meilenstein“, der den „Beginn der großen Erholung“ markiere, verkündete der griechische Premier am Dreikönigstag auf der Insel Samothraki. Tatsächlich hat für Griechenland ein Schicksalsjahr begonnen. Nachdem die Hilfskredite versiegt sind, muss der Athener Finanzminister Euklid Tsakalotos in diesem Jahr mit einer Bondemission den Appetit der Anleger testen. Doch die sind misstrauisch.

Griechische Schuldpapiere werden mit immensen Risikoprämien gehandelt. Ein früherer Premierminister fürchtet sogar, dass Griechenland schon bald ein neues Rettungspaket braucht. Nach dem Auslaufen des Hilfsprogramms Ende August des letzten Jahres sollte Griechenland sich eigentlich wieder am Kapitalmarkt refinanzieren. Aber auch vier Monate später hat das Land keinen Marktzugang.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Anleiheemissionen - Warum die Rückkehr Griechenlands an den Kapitalmarkt so schwierig ist
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%