Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Anleihen Venezuela steht kurz vor der Pleite

Russland, Ukraine, Argentinien – Krisen gibt es wahrlich genug. Die schlechtesten Bonds der Welt kommen jedoch aus Venezuela. Die Rating-Agentur Moody's warnt jetzt sogar vor einer Staatspleite.
02.01.2015 Update: 13.01.2015 - 14:43 Uhr
Demonstranten in Caracas: Venezuela steckt in einer langjährigen Wirtschaftskrise. Quelle: dpa

Demonstranten in Caracas: Venezuela steckt in einer langjährigen Wirtschaftskrise.

(Foto: dpa)

Frankfurt/Düsseldorf Russland erlebt den Kollaps der eigenen Währung, die Ukraine rutscht in einen gewaltigen Konflikt und Argentinien in die Pleite – an den Märkten war 2014 viel los. Doch die schlechteste Entwicklung am Anleihemarkt verbuchten Anleger mit anderen Papieren. Kein anderes Land hat bei Staatsanleihen so schlechte Ergebnisse geliefert wie Venezuela.

Auf Dollar lautende Papiere aus Venezuela bescherten Investoren im vergangenen Jahr einen durchschnittlichen Verlust von 31 Prozent. Das ist ein größeres Minus als bei jedem anderen Land, das von dem Börseninformationsdienst Bloomberg beobachtet wird.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Anleihen - Venezuela steht kurz vor der Pleite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%