Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Anleihestrategie Bankenanleihen bieten Sicherheit

Eine sichere Bank sind Anleihen von Emittenten, die ein Rating im oberen Bereich der Investmentklasse besitzen. Zu diesen Schuldnern zählen die meisten deutschen Kreditinstitute.

Ein ganz sicheres Papier neu auf dem Markt ist ein Pfandbrief der Westdeutschen Landesbank (WestLB). Mit dem Pfandbrief refinanziert die WestLB Immobilienkredite, die dafür hinterlegten Grundschulden dienen als Deckungsmasse für den Pfandbrief. Deshalb hat das Papier das Top-Rating AAA. Bei einer Laufzeit bis zum 2. Februar 2009 bringt der Pfandbrief bei Kursen von 99,77 Prozent 4,12 Prozent Rendite (Kupon 4,00 Prozent, ISIN DE000WLB6E37).

Mit sehr guten Ergebnissen in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2006/07 glänzte die Düsseldorfer Mittelstandsbank IKB Mitte Februar. Der Vorsteuergewinn legte um 63 Prozent auf knapp 205 Millionen Euro zu. Die Prognose für das Gesamtjahr wurde erhöht. Das macht eine neue Anleihe der IKB schmackhaft. Bis zum 23. Dezember 2009 gibt es 4,27 Prozent Rendite. Kurs: 99,30, Kupon 4,00 Prozent, ISIN DE0002196821. Beide Papiere sind ab einem Mindesteinsatz von 1000 Euro zu haben.


VERGLEICHSRECHNER

mehr

  

Nutzen Sie hier unseren kostenlosen und unabhängigen Service: Wer bietet Ihnen aktuell die besten Zinsen und Konditionen?

Startseite