Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Anleihestrategie Steuergünstig auf Unilever setzen

Anleihe-Anleger fahren meist gut, wenn sie Papiere zu einem Kurs unter 100 Prozent kaufen. Denn die Differenz bleibt bei der Rückzahlung steuerfrei. Eine solche Chance bietet derzeit auch eine Anleihe von Unilever.

Der Anleihenachschub bleibt wegen der Krise um die faulen US-Hypotheken aus. Macht nichts: Das Angebot bereits börsengehandelter solider Anleihen befriedigt jeden Wunsch. Etwa die bis zum 29. September 2015 laufende 3,37-prozentige Anleihe des Konsumgüterproduzenten Unilever.

Der Einsatz kostet nur 89,90 Prozent des Rückzahlungswerts (100 Prozent; Rendite 4,90 Prozent). Die Differenz ist steuerfrei – über den Start der Abgeltungsteuer am 1. Januar 2009 hinaus. Der mit dem Qualitäts-Rating A+/A1 ausgezeichnete Schuldner profitiert kräftig von Restrukturierungen.

ISIN XS0230663196

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote