Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bond-Markt Finanzierung bleibt für Rom und Madrid teuer

Der Bond-Markt bleibt für Spanien und Italien ein schwieriges Pflaster. Im ersten Halbjahr sind Emissionen beider Länder erfolgreich verlaufen, doch sie ächzen unter der Laster der Zinsen. Lange wird das nicht gut gehen.
27.06.2012 - 11:18 Uhr
Zwei Männer unterhalten sich unter den Kurstafeln in der Madrider Börse. Quelle: dpa

Zwei Männer unterhalten sich unter den Kurstafeln in der Madrider Börse.

(Foto: dpa)

Frankfurt Bislang sind Spanien und Italien bei der Refinanzierung ihrer Schulden mit einem blauen Auge davongekommen. Für ihre Staatsanleihen fanden sie in den vergangenen Monaten noch stets ausreichend viele Käufer - allerdings mussten sie ihnen hohe Zinsen bieten.

Nach Einschätzung von Experten ist für Spanien und Italien am Bond-Markt keine Entspannung in Sicht. Alles hänge am Krisenmanagement der europäischen Staats- und Notenbankchefs. Wenn sie sich nicht bald zu einer überzeugenden Lösung durchrängen, könne es für Spanien und Italien am Bond-Markt eng werden. „Die Refinanzierbarkeit hängt davon ab, was sich geldpolitisch und europapolitisch tut. Das ist schwer vorhersehbar“, resümiert Analyst Mario Mattera vom Bankhaus Metzler.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bond-Markt - Finanzierung bleibt für Rom und Madrid teuer
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%