Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bonitätsnote weiter gesenkt Ramsch, ramschiger, Nokia

Kein guter Tag für Nokia. Die Ratingagentur Moody's hat die Bonitätsnote des Handyherstellers noch weiter gesenkt. Dabei befand sich Nokia bereits im Ramschbereich. Moody's nennt dafür mehrere Gründe.
23.08.2013 - 09:30 Uhr
Moody's glaubt nicht, dass Nokia vor 2014 schwarze Zahlen schreiben wird. Quelle: Reuters

Moody's glaubt nicht, dass Nokia vor 2014 schwarze Zahlen schreiben wird.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Die Ratingagentur Moody's Investors Service hat die Bonitätsnote von Nokia Oyj weiter abgesenkt. Vor kurzem hatte der finnische Handyhersteller seinen Partner im Joint Venture Nokia Siemens Networks für 1,7 Milliarden Euro ausgekauft.

Mit „B1” ist das Nokia-Rating jetzt vier Stufen unterhalb der Güteklasse Investmentgrade, wie Moody's am Donnerstagabend mitteilte. Zudem haben die Bonitätswächter das Rating mit einem negativen Ausblick versehen. Standard & Poor's hatte das Nokia- Rating bereits im Juli gesenkt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bonitätsnote weiter gesenkt - Ramsch, ramschiger, Nokia
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%