Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bund begibt zehnjährige Anleihe Auf Wiedersehen, Zins!

Deutschland begibt eine neue zehnjährige Bundesanleihe und bietet dafür: nichts. Der Zins liegt bei null Prozent, das gab es noch nie, auch nicht in der Schweiz oder Japan. Für Investoren gibt es aber einen kleinen Trost.
Deutschland refinanziert sich so günstig wie nie. Quelle: dpa
Bundesadler

Deutschland refinanziert sich so günstig wie nie.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Zins ist abgeschafft. Deutschland begibt am Mittwoch eine neue richtungweisende Anleihe mit zehn Jahren Laufzeit – und zahlt den Investoren dafür keine Zinsen mehr. Die fünf Milliarden Euro schwere Anleihe hat nur noch formal einen Zinskupon, doch der liegt eben bei 0,0 Prozent. Beim vorherigen Papier gleicher Laufzeit waren es noch 0,5 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen