Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Emission Luxemburg plant besondere Staatsanleihe

Finanzwirtschaft im Sinne des Koran: Luxemburg will eine Sukuk-Anleihe emittieren, die im Einklang mit dem Islam steht. Auf dieses Weise will das zweite nicht-islamische Land auf einem Milliardenmarkt mitmischen.
11.08.2014 - 09:05 Uhr
Luxemburg könnte das zweite nicht-islamische Land werden, das in diesem Jahr mit islamischem Recht in Einklang stehende Anleihen begibt. Quelle: dpa

Luxemburg könnte das zweite nicht-islamische Land werden, das in diesem Jahr mit islamischem Recht in Einklang stehende Anleihen begibt.

(Foto: dpa)

Luxemburg könnte das zweite nicht-islamische Land werden, das in diesem Jahr mit islamischem Recht in Einklang stehende Anleihen begibt. Das Großherzogtum plant über die kommenden beiden Monate Präsentationen für Investoren in Großbritannien, Malaysia, Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Katar, hieß es in einer am Donnerstag per E-Mail verbreiteten Ankündigung. Einzelheiten über die Währung oder die Laufzeit der Sukuks enthielt die Mitteilung nicht.

„Ich wäre nicht überrascht über solide Nachfrage“ nach der luxemburgischen Emission, sagte Ahmed Shehada von NBAD Securities LLC in Dubai, in einem Telefoninterview am Samstag. Interesse sei am ehesten von „staatlichen oder quasi-staatlichen“ Investoren zu erwarten, sagte Shehada. Die stärkste Nachfrage sieht er in Asien, während der Nahe Osten 30 bis 40 Prozent der Emission zeichnen werde. Malaysia ist der weltweit größte Sukuk-Markt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%