Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Erstmals seit zwei Jahren Italien kommt mit 15-jähriger Anleihe auf den Markt

Italien will die gesunkenen Finanzierungskosten nutzen und die Laufzeit seiner Anleihen verlängern. Demnächst soll, erstmals seit zwei Jahren, ein 15-jähriger Bond auf den Markt kommen – wenn die Konditionen stimmen.
14.01.2013 - 15:52 Uhr
Händler an der Börse Mailand: Italien kommt wieder günstiger an Kapital. Quelle: dapd

Händler an der Börse Mailand: Italien kommt wieder günstiger an Kapital.

(Foto: dapd)

Italien wird erstmals seit zwei Jahren mit einer 15-jährigen Anleihe an den Kapitalmarkt kommen. Das Finanzministerium will die deutlich gesunkenen Finanzierungskosten nutzen, um die durchschnittliche Laufzeit seiner Anleihen zu verlängern.

Wie das Finanzministerium in Rom am Montag per E-Mail mitteilte, soll die neue Benchmarkanleihe „in naher Zukunft und abhängig von den Marktkonditionen“ über Banken platziert werden. Als Konsortialbanken seien Banca IMI SpA, Barclays Bank Plc, Crédit Agricole SA, Goldman Sachs Group Inc. und JPMorgan Chase & Co. mandatiert worden, hieß es weiter.

Italiens Finanzierungskosten waren seit 2011 gestiegen. Die zehnjährigen Renditen kletterten auf mehr als sieben Prozent und das veranlasste das Finanzministerium im vergangenen Jahr, die Emission von Staatsanleihen mit einer Laufzeit von mehr als zehn Jahren zurückzuschrauben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%