Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Euro-Staatsanleihen „Das erschreckt mich zu Tode“

Bundesanleihen droht der größte Wochenverlust seit Euro-Einführung. Gute US-Arbeitsmarktdaten drückten die Kurse weiter. Auch bei europäischen und US-Staatsanleihen geht es abwärts. Ein alter Hase bekommt Angst.
05.06.2015 Update: 05.06.2015 - 14:41 Uhr
Der Starinvestor bekommt es mit der Angst zu tun. Quelle: Reuters
Bill Gross

Der Starinvestor bekommt es mit der Angst zu tun.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Europas Staatsanleihen sind am Freitag erneut zurückgefallen. Belastend wirkten sich gute Konjunkturdaten aus Deutschland aus, durch die die Nachfrage nach sicheren Anlagen etwas abnahm. Hinzu kamen die steigenden Inflationserwartungen in der Euro-Zone. Schließlich sprang die Rendite für Bundesanleihen nach oben als die USA die neueste Statistik zum Arbeitsmarkt bekannt gab. Statt 226.000 erwarteten konnten im Mai 280.000 neue Stellen geschaffen werden.

Die Rendite zehnjähriger deutscher Bunds legte rund acht Basispunkte zu auf 0,914 Prozent. Auf Wochensicht ergibt sich damit ein Plus von etwa 45 Basispunkten, was dem stärksten Anstieg in diesem Zeitraum seit Oktober 1998 gleichkäme. Der Terminkontrakt Bund-Future verliert 38 Basispunkte auf 150,52 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Euro-Staatsanleihen - „Das erschreckt mich zu Tode“
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%