Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Folgen des Niedrigzinses der EZB Anleger verschmähen Pfund-Anleihen

Der britische Markt für Unternehmensanleihen ist von den Transaktionen im Euroraum in den Schatten gestellt worden. Wie wichtig wird der Markt für Investoren und Anleihenbegeber künftig noch sein?
28.05.2015 - 13:22 Uhr
Anleger interessieren sich nicht mehr für Sterling-Anleihen. Das könnte langfristig dem Handelsplatz London schaden. Quelle: dpa
Verschmäht

Anleger interessieren sich nicht mehr für Sterling-Anleihen. Das könnte langfristig dem Handelsplatz London schaden.

(Foto: dpa)

Für Unternehmen sind Sterling-Bonds nicht mehr attraktiv, da die Europäische Zentralbank mit ihrer geldpolitischen Lockerung für niedrige Zinsen im Euroraum sorgt. Auf der anderen Seite suchen Investoren Wertpapiere, die leichter zu kaufen und zu verkaufen sind. Durch die Veränderung wird es für Unternehmen zunehmend schwieriger Mittel in der britischen Währung aufzunehmen. Probleme bekommen aber auch Investoren, wie etwa Pensionsfonds, die Sterling-Anlagen halten müssen.

Die Emission von Sterling-denominierten Anleihen ist dieses Jahr auf das niedrigste Volumen seit 2010 zurückgefallen. Zugleich legten britische Unternehmen Euro-denominierte Anleihen im Rekordvolumen auf. Das zeigen Daten von Bloomberg, die bis ins Jahr 2009 zurückreichen.

Privatanleger zogen laut Daten von Bank of America Corporation 433 Millionen Dollar aus Sterling-Anleihe-Fonds der Güteklasse Investmentgrade ab und pumpten 20,5 Milliarden Dollar in Euro-denominierte Fonds.

„Langfristig steht ein Fragezeichen über der Nachhaltigkeit von Sterling-Unternehmensanleihen als aktiv gehandeltem, liquidem und internationalem Markt“, sagt Zoso Davies, Anleihe-Stratege bei Barclays in London.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Folgen des Niedrigzinses der EZB - Anleger verschmähen Pfund-Anleihen
    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%