Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Frische Milliarden Microsoft legt Mega-Anleihe auf

Microsoft will seine Schulden abbauen und eigene Aktien aufkaufen. Dazu will das IT-Unternehmen mittels Anleihen Geld einsammeln - und zwar ganze acht Milliarden Dollar.
04.12.2013 - 09:23 Uhr
Microsoft-Chef Steve Ballmer: Eines der größten Euro-Dollar-Anleihen der Geschichte. Quelle: AFP

Microsoft-Chef Steve Ballmer: Eines der größten Euro-Dollar-Anleihen der Geschichte.

(Foto: AFP)

New York Der US-Software- und Technologieriese Microsoft will sich mit einer neuen Milliarden-Anleihe frisches Geld bei Anlegern besorgen. Insgesamt wolle das Unternehmen Wertpapiere im Wert von acht Milliarden Dollar (rund 5,9 Milliarden Euro) an Investoren ausgeben, teilte Microsoft am Dienstag mit. Die Anleihe werde sowohl in der Währung Dollar gegeben als auch in Euro. Für den Gesamtwert von 3,25 Milliarden würden Papiere in der US-Währung an Anleger verkauft, für den Rest Papiere in Euro.

Das Geld solle genutzt werden, um Schulden des Unternehmens abzuzahlen, um eigene Aktien aufzukaufen sowie um offene Rechnungen zu begleichen, teilte Microsoft mit. Es handelt sich um die größte Euro-Dollar-Anleihe eines Unternehmens seit einem Vorgängergeschäft des US-Telekommunikationskonzerns AT&T im Jahr 2001, wie das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf Informationen des Analyseunternehmens Dealogic berichtete.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%