Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Griechenland-Anleihen Geduld mit Hellas wird belohnt

Anleger, die in den Verhandlungen zwischen Griechenland und der Euro-Zone starke Nerven bewiesen haben, werden aktuell belohnt. Die Kurse für griechische Staatsanleihen sind in den vergangenen fünf Tagen gestiegen.
27.02.2015 - 15:14 Uhr
Kurz nach dem Wahlsieg der Syriza-Partei versicherte der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis vor 100 Bankern in London, dass er keinen Schuldenschnitt plane Quelle: ap
Varoufakis beruhigt die Märkte

Kurz nach dem Wahlsieg der Syriza-Partei versicherte der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis vor 100 Bankern in London, dass er keinen Schuldenschnitt plane

(Foto: ap)

Athen Anleihegläubiger, die während des Verhandlungspokers Griechenlands mit dem Euroraum die Nerven behielten, können sich nun freuen. Das Festhalten an griechischen Bonds zwischen dem Wahlsieg der sparkurskritischen Syriza-Partei vor einem Monat und den Turbulenzen während der Verhandlungen bescherte den Investoren die besten Erträge weltweit in diesem Jahr, wie aus den Bloomberg-Staatsanleihe-Indizes hervorgeht.

Händler griechischer Papiere waren relativ optimistisch, als sie die erhöhte Volatilität und Warnungen von Strategen aushielten, dass das Land ein Ausscheiden aus der Währungsunion riskiere. Ihre Standfestigkeit hielt die zehnjährige Rendite während der Turbulenzen unter dem Fünf-Jahres-Durchschnitt, und am Dienstag, als die Euroraum-Finanzminister einer Verlängerung der Finanzhilfen zustimmten, lag sie mehr als einen Prozentpunkt niedriger als der Schlussstand am 31. Dezember.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Griechenland-Anleihen - Geduld mit Hellas wird belohnt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%