Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Herabstufung durch S&P Italiens Anleihen kurz vor „Ramsch“

Italien steckt weiterhin in der Krise, nun senkt die Ratingagentur S&P die Bonitätsnote. Das Land steht damit nur noch eine Stufe über Ramschniveau. Ein anderer Euro-Staat erhielt dagegen ein besseres Rating.
05.12.2014 Update: 05.12.2014 - 22:51 Uhr
S&P begründete Italiens Abstufung mit der schwachen Wirtschaft. Quelle: dpa

S&P begründete Italiens Abstufung mit der schwachen Wirtschaft.

(Foto: dpa)

London Die Kreditwürdigkeit Italiens befindet sich nach Einschätzung der Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) wegen der Wirtschaftsflaute nur noch knapp über „Ramsch“-Niveau. Die Bonitätsexperten senkten ihre Bewertung am Freitag auf „BBB-“ von „BBB“ und verpassten der Regierung von Ministerpräsident Renzi damit einen schmerzhaften Rückschlag. Renzi hatte sein Amt im Februar mit ehrgeizigen Reformversprechen angetreten, konnte das Land jedoch nicht aus der Rezession befreien.

Die neue Bewertung ist nur noch eine Stufe vom „Ramsch“-Status entfernt, der Anleihen als spekulativ einstuft. Viele Großanleger wie Rentenfonds dürfen nicht in spekulative Anleihen investieren.

Deshalb ist die Unterscheidung von großer Bedeutung und eine weitere Herabstufung könnte dazu führen, dass Italien bei künftig höhere Zinsen zahlen muss. S&P bezeichnete den Ausblick für die Bonitätsbewertung jedoch als stabil und signalisierte damit, dass auf absehbare Zeit keine weitere Herabstufung zu erwarten sind.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Herabstufung durch S&P - Italiens Anleihen kurz vor „Ramsch“
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%