Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Investoren flüchten nach Europa Japans Geldflut entfesselt die Renditejagd

Europäische Staatsanleihen werden für Anleger wieder attraktiv – trotz der Lage in Zypern und Italien. Experten sehen eine Renditejagd der Investoren, weil die Geldflut aus Japan Anleger nach Europa spüle.
09.04.2013 - 13:46 Uhr
Menschen aus Spanien, Italien, Portugal und Griechenland halten jeweiligen Landesfahnen hoch. Anleger greifen bei Anleihen der Euro-Länder zu. Quelle: dpa

Menschen aus Spanien, Italien, Portugal und Griechenland halten jeweiligen Landesfahnen hoch. Anleger greifen bei Anleihen der Euro-Länder zu.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die beispiellose Geldflut der japanischen Notenbank sorgt für eine Rally bei den Staatsanleihen aus der Euro-Zone. Japanische Investoren treibt es auf der Suche nach höheren Erträgen nach Europa, und ihre Bondkäufe neutralisieren die Auswirkungen der Bankenkrise in Zypern und der politischen Unsicherheit nach den Wahlen in Italien.

Die Bank von Japan (BOJ) wird unter dem neuen Chef Haruhiko Kuroda monatlich Staatsanleihen im Volumen von 7,5 Billionen Yen (58 Mrd. Euro) kaufen - die größte geldpolitische Lockerung seit die Zentralbank 2001 mit dem Programm begann, um die Konjunktur anzukurbeln. Japan hat in den vergangenen fünf Jahren drei Rezessionen durchgemacht. Die Zentralbank hat nun ein Ziel von zwei Jahren gesetzt, um unter einer „neuen Phase der geldpolitischen Lockerung” eine Inflationsrate von zwei Prozent zu erreichen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Investoren flüchten nach Europa - Japans Geldflut entfesselt die Renditejagd
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%